Herzlich willkommen bei der EDV-Beratung Dölle

Mit Produkten aus den Bereichen Web-Entwicklung, Cloud Applikationen und EDV-Dienstleistungen unterstützen wir unsere Kunden seit 25 Jahren.


CSS-Editor in neuer Version
24.05.2016
e-Design CSS-ModulCSS-Editor 2.4

Alle system-relevanten CSS Dateien können hier an einem Ort bearbeitet werden. Zusätzlich zu den Standard CSS-File wie layout.css, navi.css, master.css und admin.css können auch die CSS-Files der Modul bearbeitet werden. Hierzu scannt das Modul den Ordner indem die CSS-Dateien liegen und vergleicht die Dateien mit den vorhandenen Modulen. Gibt es eine Übereinstimmung und hat der Benutzer auch die entsprechenden Rechte wird die CSS-Datei zur Bearbeitung angezeigt. 

layout.css
Hier sind nur die CSS-Anweisungen für das Layout der Webseite zu finden.

navi.css
Alle CSS-Infos die irgend etwas mit der Navigation zu tun haben sind hier zusammengefasst. 

master.css
Diese CSS-Datei sollte alle CSS-Anweisungen enthalten die die Stile auf der Webseite beschreiben. Beispielhaft könnte hier stehen, wie ein h1, h2 oder h3 formatiert werden muss. 

admin.css
In dieser Datei sind alle generellen CSS-Anweisungen für die Admin-Modul zusammengefasst. Sollte es darüber hinaus noch CSS-Befehle geben, so sind sie in der Regel in den modul-spezifischen CSS-Files zu finden. 

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Auf neues Message-System umgestellt.

  • Auf neues Hilfesystem aktualisiert. 

  • Alle Icons wurden an das neue Design angepasst.

  • Kleinere Bugs gefixed.

DME in neuer Version
17.05.2016

e-Design Dritte Menue-EbeneDritte Menüebene (DME) 3.0

Die dritte Menüebene gibt dem Betreiber einer Webseite die Möglichkeit, seine Informationen noch feiner zu unterteilen, ohne den Beutzer jedoch mit zu vielen verschachtelten Menüebenen zu verwirren.

In der Anzeige für die Menüpunkt ändert sich nichts, es bleibt der Struktur für Hauptmenü und Untermenü. Über das DME-Modul kann eine weitere Ebene aufgesetzt werden, die sich innerhalb des Content-Bereiches mit sog. Tabs darstellt.

Beispiel:

Auf unserer eigenen Seite die Beschreibung der einzelnen Module zu e-Design unter dem Menü Produkte


Die wichtigsten Neuerungen: 

  • Das Bilder Verzeichnis verändert.

  • Die Repositionierung der einzelnen Menüelemente erfolgt nicht mehr mit Pfeilen sonder jeder Menüpunkt hat ein Textfeld in das Nummern eingetragen werden können.

  • Auf neues Hilfesystem aktualisiert. 

  • Alle Icons wurden an das neue Design angepasst.

  • Kleinere Bugs gefixed.


Dateiverwaltungs-Modul in neuer Version
09.05.2016
e-Design Finder-ModulDateiverwaltungs-Modul 2.4 

In der Datei-Verwaltung ist zum Einen eine Art Datei-Explorer integriert sowie die Anzeige der verwaisten Bild Dateien. Alle vorhandenen Bild-Dateien werden in den jeweiligen Datenbanken der einzelnen Module gesucht. Wird eine Datei gefunden, wird sie aus der Liste gestrichen. Nach Abschluss der Suche werden die verbliebenen Dateien aufgelistet und können vom Benutzer gelöscht werden. Der Datei-Explorer bietet ähnlich wie das gleichnamige Windows Produkt oder der Finder auf dem Mac eine optische Ansicht aller vom Benutzer hochgeladenen Dateien. Für den Upload können Dateien auch direkt in den Browser gezogen werden.


Die wichtigsten Neuerungen:

  • Auf neues Message-System umgestellt.

  • Auf neues Hilfesystem aktualisiert. 

  • Alle Icons wurden an das neue Design angepasst.

  • Kleinere Bugs gefixed.



 
HL-Pict in neuer Version
06.05.2016
e-Design HLPicts-EditorKopf-Bild-Editor 2.4

Wenn das Template ein wechselndes Kopfbild vorsieht, kann dieses über den Kopf-Bild Editor verwaltet werden. Es können beliebige Bilder hochgeladen werden, das Modul weiss über die Grund-Einstellungen wie groß das Bild sein muss und rechnet es beim hochladen automatisch um. So ist sicher gestellt, daß es nicht zu Problemen mit der Bildgröße kommen kann. Alle nicht verwendeten Bilder können auch wieder gelöscht werden. Die verwendeten Bilder sind nicht löschbar, da es sonst zu Fehlern auf der Seite führen kann. In dem Modul werden alle Hauptmenüs, Untermenüs und auch Unter-Untermenüs angezeigt und zu jedem Menüpunkt kann ein Bild definiert werden. Wird bei einem Menüpunkt kein Bild bestimmt, so wird automatisch das Bild mit dem Namen Default.jpg genommen. Aus diesem Grund ist dieses Bild auch nicht löschbar. 

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Auf neues Hilfesystem aktualisiert. 

  • Auf neues Message-System umgestellt 

  • Alle Icons wurden an das neue Design angepasst.

  • Kleinere Bugs gefixed.

Layout-Editor in neuer Version
25.04.2016
e-Design Layout-Editor Layout-Editor 2.6

Die Layout-Verwaltung ermöglicht es das Layout für die Web-Seite zu definieren. Man kann aus den bestehenden Layouts eines auswählen. Wenn an einem Layout nach der Auswahl noch Modifikationen vorgenommen werden müssen können diese Modifikationen in das Layout integriert werden.




Die wichtigsten Neuerungen:


  • Jedes Layout (Template) hat nun sein eigenes images Verzeichnis. Hier werden alle für das Design benötigten Grafiken gespeichert und bei Aktivierung in das Layout-Verzeichnis kopiert.
  • Auf neues Hilfesystem aktualisiert. 

  • Auf neues Message-System umgestellt 

  • Alle Icons wurden an das neue Design angepasst.

  • Kleinere Bugs gefixed.

 
 
Impressum      Kontakt      Sitemap      News-Archiv      Newsletter      Suchen      Login      Datenschutz
e-Design CMS © by EDV-Beratung Dölle