Herzlich willkommen bei der EDV-Beratung Dölle

Mit Produkten aus den Bereichen Web-Entwicklung, Cloud Applikationen und EDV-Dienstleistungen unterstützen wir unsere Kunden seit mehr als 25 Jahren.


Newsletter-App in neuer Version
22.07.2019

Newsletter-App in neuer Version


Das Newsletter-Tool und das Newsletter-Modul sind in der neuen Newsletter-App verschmolzen. Im Zuge der Änderungen an alle Programmen wurde das Newsletter-Tool komplett neu geschrieben und die Funktuinalitäten aus dem Newsletter-Modul integriert. Es erfolgte eine direkte Anpassung an Bootstrap sowie die neue DB-Klasse. Die Newsletter-App wird in das Newsletter-Modul sowie das Newsletter-Tool ersetzen und die Funktionalität wird in eine App integriert.


Mit dem Newsletter-Tool können unsere Kunden den Versand ihrer Newsletter organisieren. Jeder Kunde kann individuell seine eigenen Empfänger sowie Empfängerlisten bearbeiten. Auch gibt es die Möglichkeit über einen speziellen Link direkt Interessenten auf der Homepage unserer Kunden in die Verteilerliste zu bekommen. Der Interessent muss mit einem Aktivierungslink den Eintrag bestätigen und kann sich zu jeder Zeit wieder aus der Liste austragen (Double Opt-In). Der Versand erfolgt über ein e-Mail Konto des Kunden und nicht mehr über den Server.


Die App ist Bestandteil der Programme die unter MyApps an einer Stelle integriert werden.


Die wichtigsten Neuerungen:

  • Das für die Registrierung notwendige Fenster kann nun auch in einem iFrame geladen werden. Es muss ein entsprechender Parameter übergeben werden, damit die App erkennt wo sie sich öffnen muss. Alle Links werden automatisch um den notwendigen Parameter erweitert und die komplette Steuerung der Anzeige erfolgt innerhalb des Frames.

  • diverse kleinere Bugs gefixt. 

News-App in neuer Version
15.07.2019
News-Modul 6.7

Mit dieser App bekommen Sie eine News Funktion. Über das zugehörige Anzeige-Modul können die News an beliebiger Stelle angezeigt werden. Erfolgt die Anzeige auf der Home-Page sind standardmäßig immer nur die aktuellen 5 Einträge zu sehen (Die Anzahl der anzuzeigenden News ist einstellbar). Als Ergänzung zur normalen News-Anzeige bietet dieses Modul den News-Ticker. Hierbei werden die aktuellen Nachrichten in einem Tickerband dargestellt. Klickt man die Nachricht im Tickerband an so öffnet sich der Inhalt im Overlay. 


Die wichtigsten Neuerungen:

  • Die Funktion Weiterlesen... öffnet sich in einem Overlay.

  • Der Anzeige-Teil der News kann in einem iFrame geöffnet werden. Alle Links werden automatisch um den notwendigen Parameter erweitert und die komplette Steuerung der Anzeige erfolgt innerhalb des Frames.

  • diverse kleinere Bugs gefixt. 

e-Rechnung erhält neue Features
08.07.2019
Neue Features für e-Rechnung.

Erstellen Sie Ihre Rechnungen in einer intuitiven Benutzerumgebung mit minimalem Aufwand. Verwalten Sie Ihre Kunden, Artikel und offenen Posten gemäß den aktuellen Anforderungen der Finanzbehörden ohne Software-Installation einfach online.

Das Rechnungsprogramm teilt sich in 4 einzelne Programme auf
  • Angebote
  • Auftragsbestätigung
  • Rechnungen
  • Kunden-Datenbank inklusive einer Artikel-Datenbank

Der Benutzer kann jeweils mit nur einem Klick aus einem Angebot eine Auftragsbestätigung (AB) und aus einer AB eine Rechnung erstellen. 

Mit der angeschlossenen Kunden-Datenbank können die Kunden erfasst (optional) und mit der Artikel-DB (optional) die Produkte verwaltet werden. So erspart man sich unnötige Tipparbeit, wenn ein Bestands-Kunde eine neue Rechnung erhält, bzw. man einen Artikel (Produkt) mehrfach verkauft.

Während der ersten Kundentests kam die Bitte auf, e-Rechnung um SEPA-Lastschrift zu erweitern. Innerhalb der Kunden-DB kann man nun direkt ein SEPA-Firmenlastschrift-Mandat als PDF-Vorlage erzeugen. Alle Daten, die bereits beim Kunden abgespeichert sind, werden automatisch mit in das Lastschrift-Mandat übernommen. Zusätzlich können aus allen Rechnungen, die als Lastschrift markiert sind, eine SEPA-XML Datei erzeugt werden, die bei der Bank eingespielt werden kann und alle Lastschriften werden mit nur einer Aktion eingezogen. Wir greifen hier auf die bereits seit Jahren im Einsatz befindliche Technik aus der Tanzschulverwaltung zurück.


e-Rechnung wird komplett überarbeitet
02.07.2019
Die Arbeiten am neuen Rechnungsprogramm haben begonnen.

Erstellen Sie Ihre Rechnungen in einer intuitiven Benutzerumgebung mit minimalem Aufwand. Verwalten Sie Ihre Kunden, Artikel und offenen Posten gemäß den aktuellen Anforderungen der Finanzbehörden ohne Software-Installation einfach online.

Das Rechnungsprogramm teilt sich in 4 einzelne Programme auf
  • Angebote
  • Auftragsbestätigung
  • Rechnungen
  • Kunden-Datenbank inklusive einer Artikel-Datenbank

Der Benutzer kann jeweils mit nur einem Klick aus einem Angebot eine Auftragsbestätigung (AB) und aus einer AB eine Rechnung erstellen. 

Mit der angeschlossenen Kunden-Datenbank können die Kunden erfasst (optional) und mit der Artikel-DB (optional) die Produkte verwaltet werden. So erspart man sich unnötige Tipparbeit, wenn ein Bestands-Kunde eine neue Rechnung erhält, bzw. man einen Artikel (Produkt) mehrfach verkauft.

Der Alpha Test der neuen Software soll bereits im Juli 2019 beginnen.


FiBu-App für Produktion freigegeben
23.06.2019
Die neue FiBu-App hat den Produktions-Status errreicht

Die App ist eine Neuentwicklung, basierend auf dem bestehenden e-Journal. Mit unserer Online-Version eines Buchhaltungssystems können Sie einfach und unkompliziert ihre Geschäftsvorfälle erfassen und die Daten elektronisch zur Weiterverarbeitung an ihren Steuerberater übertragen, wo diese Daten in sein System (Datev, Addison, Agenda, etc.) eingelesen und weiterverarbeitet werden.

Neben der einfachen Erfassung der Geschäftsvorfälle hat die FiBu-App auch eine Schnittstelle in unser Online-Rechnungs-Programm. Parallel zum Export der Daten können diese auch direkt in die FiBu übertragen werden. 

Die einfache Vorkontierung erreichen wir mit den individuellen Schlagworten für den Kontenrahmen. Für jedes Konto können beliebig viele Schlagworte hinterlegt werden, die dem Benutzer das Kontieren erleichtern. Ist die Muttersprache des Benutzers z.B. türkisch, so kann für das Konto 6530 - laufende Kfz-Betriebskosten (SKR-04) das Schlagwort almak (tanken auf türkisch) hinterlegt werden. Beim Erfassen der Vorgänge kann der Benutzer nun einfach almag eingeben und es wird das richtige Konto verwendet.

Je nach Konfiguration können Sie in der FiBu-App auch eine Summen-und-Salden-Liste (SuSa) erzeugen und sind somit immer auf dem aktuellen Stand. Die SuSa kann für die einzelnen Jahre entweder komplett oder monatsweise erstellt werden.

Für eine spätere Release ist auch die Erzeugung einer Gewinn- und Verlust-Rechnung (GuV) geplant sowie die Anzeige des Kassen-Kontos aus der e-Kasse (Voraussetzung: Die Kasse wird auch vom gleichen Benutzer geführt).

 
 
Impressum      Kontakt      Sitemap      News-Archiv      Newsletter      Suchen      Login      Datenschutz
e-Design CMS © by EDV-Beratung Dölle