News-Archiv

Statistik-Modul in neuer Version

01.03.21

Stats-Modul 4.2

Das Statistik-Modul dient der Analyse der Besucher auf den Web-Seiten. Es wird angezeigt wann wieviele Besucher auf den Seiten waren, von wo sie kamen (über die IP-Adresse) und wieviele Seiten jeweils aufgerufen worden sind.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Einbau der Handbuch-Funktion
    Über das Icon  kann das Handbuch innerhalb der App angezeigt werden.
  • diverse kleinere Bugs gefixt. 

Benutzer-Verwaltung in neuer Version

22.02.21

Benutzer-Verwaltung 10.2

Die Benutzer-Verwaltung ermöglicht die Verwaltung der einzelnen User, die sich im System anmelden können. Um z.B. Seiteninhalte bearbeiten zu können braucht das System mindestens einen Benutzer mit Superuser Berechtigungen. Wenn einzelne Bereiche als sog. GBG (geschlossene Benutzergruppe) anzulegen sind braucht man auch mindestens einen Benutzer mit der Berechtigung User.

Über die zugehörige DB-Tabelle können bis zu 90 verschiedene Zugriffs-Level angelegt werden! In der Grundversion existieren 8 Zugriffs-Level.

Hat ein Benutzer sein Passwort vergessen, so kann er unter Angabe seines Benutzernamens ein neues Passwort erzeugen, welches an die im System hinterlegte e-Mail Adresse gesandt wird.

Neben den Standard-Bezeichnungen für die einzelnen Benutzer-Level kann der Betreiber auch seine eigenen Bezeichnungen vergeben. 


Die wichtigsten Neuerungen:

  • Kommt ein Besucher über die Homepage seines Verwalters, so ist in der Regel der sog. Agent gesetzt, damit der Besucher direkt das Logo seines Verwalters sieht. Diese Information wird abgespeichert, so dass der Benutzer beim nächsten Besuch, der evtl. direkt erfolgt, trotzdem das richtige Logo sieht. Meldet der Besucher sich nun mit den Daten, die er von einem anderen Verwalter bekommen hat an, so verblieb das erste Logo sichtbar und der Benutzer war evtl. verwirrt. Dieses Verhalten wurde dahingehend verändert, dass der Besucher immer das Logo sieht, welches zu der entsprechenden Anmeldung gehört.
  • Mandanten, denen die Datenschutz-App zugewiesen wurde erhalten dass Recht einen NUR-Leser Account anzulegen.
  • kleinere Bugs gefixed.

Ticket-App mit neuen Features

15.02.21

Ticket-App Version 1.9

Die Ticket-App dient der besseren Nachverfolgung der einzelnen Kundenkontakte. Hat ein Kunde eine Anfrage, einen Auftrag oder ähnliches muss dies sinnvoll verwaltet werden. Sehr häufig weden in Unternehmen diese Info auf Einzelblättern (Zettel) verwaltet. Diese Zettel müssen, wenn die erbrachte Leistung abrechenbar ist, in die Buchhaltung gelangen, damit auch eine Rechnung erstellt werden kann.

Mit dem neuen System kann der Kundenverantwortliche direkt bestimmen, ob eine erbrachte Leistung abrechenbar ist bzw. auf Kulanz erbracht wird. Leistungen zur Abrechnung können in die Rechnungs-App übernommen.
Neue Features:
  • Einzelne Ticket-Arbeiten können pausiert werden.
    In der ersten Version konnte eine automatische Zeiterfassung nur gestartet und gestoppt werden. In der aktuellen Version kann die Arbeit unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden.
  • Das Ticket-System erstellt automatisch einen neuen Kunden im CRM, bei Bedarf.
    Wird ein neues Ticket geöffnet und der entsprechende Kunde ist noch nicht im CRM angelegt kann mit einer Checkbox dieser Vorgang automatisiert werden.
  • Bei noch nicht abgeschlossenen Arbeiten kann ein Ticket nicht mehr geschlossen werden.
    Erst wenn alle Arbeiten eines Tickets abgeschlossen sind kann auch das Ticket geschlossen werden.
  • Ein Ticket ohne Kunden kann auch später noch einem Kunden zugewiesen werden.
  • Neue Verarbeitung der Tickets im Rechnung-Programm.
    Erkennt das Rechnungsprogramm, dass auch ein Ticket-System installiert und dem Verwalter zugewiesen wurde, so bietet es in der Artikel-Bearbeitung eine Liste aller noch nicht abgerechneten Arbeiten für den jeweiligen Kunden an. Wird eine Arbeit in die Rechnung übernommen, so wird sie im Ticket als abgerechnet markiert.

Online Rechnung mit neuen Features

08.02.21

Die Rechnungs-App erhält neue Features.

Erstellen Sie Ihre Rechnungen in einer intuitiven Benutzerumgebung mit minimalem Aufwand. Verwalten Sie Ihre Kunden, Artikel und offenen Posten gemäß den aktuellen Anforderungen der Finanzbehörden ohne Software-Installation einfach online.
Das Rechnungsprogramm teilt sich in 4 einzelne Programme auf

  • Angebote
  • Auftragsbestätigung
  • Rechnungen
  • Kunden-Datenbank inklusive einer Artikel-Datenbank

Der Benutzer kann jeweils mit nur einem Klick aus einem Angebot eine Auftragsbestätigung (AB) und aus einer AB eine Rechnung erstellen. 
Mit der angeschlossenen Kunden-Datenbank können die Kunden erfasst (optional) und mit der Artikel-DB (optional) die Produkte verwaltet werden. So erspart man sich unnötige Tipparbeit, wenn ein Bestands-Kunde eine neue Rechnung erhält, bzw. man einen Artikel (Produkt) mehrfach verkauft.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Umsätze je Kunde
    Man kann einen Kunden und ein Jahr auswählen und es werden die Umsatzzahlen entsprechend für die einzelnen Monate angezeigt. Wählt man alle Jahre so wird die Liste um die Jahre, in denen man einen Umsatz mit diesem Kunden gemacht hat erweitert.
  • xRechnung (Beta)
    UBL (Universal Business Language) ist ein Format zur elektronischen Rechnungserstellung. Hierbei handelt es sich um eine XML-Datei, die speziell für Rechnungen entwickelt wurde.
    Mit der Beta-Version können neben den Standard Rechnungsdaten auch das Skonto sowie die eigentliche PDF-Rechnung mit in die XML-Datei integriert werden.
    Unser Test-Kunde hat bereits mehrfach mit dem System Rechnungen über den Bund eingereicht, validiert und auch bezahlt bekommen!
    Wir werden hier über die weiteren Fortschritte berichten.

Benutzerverwaltung erhält ein Handbuch

03.02.21

Benutzer-Verwaltung mit neuem Handbuch

Die Benutzer-Verwaltung ermöglicht die Verwaltung der einzelnen User, die sich im System anmelden können. Um z.B. Seiteninhalte bearbeiten zu können braucht das System mindestens einen Benutzer mit Superuser Berechtigungen. Wenn einzelne Bereiche als sog. GBG (geschlossene Benutzergruppe) anzulegen sind braucht man auch mindestens einen Benutzer mit der Berechtigung User.

Über die zugehörige DB-Tabelle können bis zu 90 verschiedene Zugriffs-Level angelegt werden! In der Grundversion existieren 8 Zugriffs-Level.

Hat ein Benutzer sein Passwort vergessen, so kann er unter Angabe seines Benutzernamens ein neues Passwort erzeugen, welches an die im System hinterlegte e-Mail Adresse gesandt wird.

Neben den Standard-Bezeichnungen für die einzelnen Benutzer-Level kann der Betreiber auch seine eigenen Bezeichnungen vergeben. 

Über das Icon  kann das Handbuch innerhalb der App angezeigt werden.

Das CRM bekommt ein Handbuch

25.01.21

CRM-App erhält ein Handbuch

Das CRM-Modul (Customer Relationship Management) erlaubt es Ihnen die Kundenbeziehungen individuell abzubilden bzw. zu dokumentieren. Die Basis bietet die Kunden- sowie die Produkt-Datenbank.


In der Kunden-Datenbank werden neben den normalen Daten (Anschrift, Ansprechpartner, etc.) auch alle Kontakte und möglichen Dokumente abgelegt. Jeder Kundenkontakt kann dokumentiert und in der Historie sichtbar gemacht werden. Wenn zusätzlich noch die Module Angebot, Auftragsbestätigung sowie Rechnung installiert sind, so werden all die mit diesen Modulen erzeugten Dokumente automatisch dem jeweiligen Kunden zugeordnet. Jede Änderung an einem Kunden-Datensatz kann mit dem System nachvollzogen werden.

In der Produkt-Datenbank werden alle Produkte erfasst. Optional kann auch zu jedem Produkt die Herstellung in den einzelnen Schritten hinterlegt werden. 

Zusätzlich enthält das CRM auch eine Projekt-Datenbank. Hiermit kann für jeden Kunden ein oder auch mehrere Projekte erfasst werden. Sind die einzelnen Produktionsschritte mit ihrer Dauer hinterlegt, so kann für jeden Schritt ein Mitarbeiter definiert werden, der diesen Schritt zu bearbeiten hat.

Aus diesen Daten erzeugt das System einmal eine individuelle Übersicht für den jeweils angemeldeten Mitarbeiter in der er nur seine Aufgaben sieht, sowie eine Gesamtübersicht aller Projekte mit den Einzelschritten. Jeder Einzelschritt kann als erledigt markiert werden und ist dann nicht mehr sichtbar. Analog gilt das auch für die kompletten Projekte, sind alle Schritte erledigt verschwindet es aus der Übersicht.

Der nächste wichtige Punkt sind die Reminder (Erinnerungen). Je nach Kunde und Projekt ist es unter Umständen wichtig alle X- Wochen oder Monate an wiederkehrende Aufgaben erinnert zu werden. Diese Erinnerungen trägt man einmalig im System ein und dann erfolgt immer einen Tag vor dem jeweiligen Stichtag eine Erinnerung in Form einer e-Mail.

Die Kalender-Funktion wird in die neue Kalender-App ausgelagert und über ein eigenes Interface werden die Einträge vorgenommen. Werden in diesen Kalender Termine eingetragen und dann mit einem Kunden verknüpft, so sind diese Termine auch in der jeweiligen Kunden Kontakt-Historie sichtbar.

Über das Icon  kann das Handbuch innerhalb der App angezeigt werden.

Angebots-App bekommt ein Handbuch

18.01.21

Angebots-Modul mit einem Handbuch

Dieses Modul ist Teil der neuen Rechnungs-App und erweitert e-Design um eine Angebots-Verwaltung. Über den Zugriff auf eine zentrale Kundenverwaltung können für jeden Kunden Angebote erstellt werden. In der erzeugten PDF können über Steuerzeichen bestimmt Aktionen ausgelöst werden.Will man z.B. an einer definierten Stelle einen Seitenumbruch erzwingen so wird als Artikelbezeichnung [NEUESEITE] eingegeben. Wenn ein Angebot z.B. aus mehreren Optionen besteht, kann mit [NEUESUMME] eine Zwischensumme erzeugt werden. Entgegen vieler Konkurrenzprodukte, die dann in der Endsumme wieder alle Positionen erfassen werden hier nur die einzelnen Optionen summiert. Abschliessend kann eine Überschrift erzeugt werden, indem sowohl die Menge als auch der Preis auf 0 gesetzt werden.  

Unsere Technische Redakteurin hat das nächste Handbuch fertig gestellt. Über das Icon  kann das Handbuch innerhalb der App angezeigt werden.

Auftragsbestätigungs-App erhält ein Handbuch

11.01.21

Auftragsbestätigungs-App mit einem Handbuch

Dieses Modul ist Teil der neuen Rechnungs-App und erweitert e-Design um eine Auftragsbestätigungs-Verwaltung (AB). Über den Zugriff auf eine zentrale Kundenverwaltung können für jeden Kunden ABs erstellt werden. In der erzeugten PDF können über Steuerzeichen bestimmt Aktionen ausgelöst werden.Will man z.B. an einer definierten Stelle einen Seitenumbruch erzwingen so wird als Artikelbezeichnung [NEUESEITE] eingegeben. Wenn ein Angebot z.B. aus mehreren Optionen besteht, kann mit [NEUESUMME] eine Zwischensumme erzeugt werden. Entgegen vieler Konkurrenzprodukte, die dann in der Endsumme wieder alle Positionen erfassen werden hier nur die einzelnen Optionen summiert. Abschliessend kann eine Überschrift erzeugt werden, indem sowohl die Menge als auch der Preis auf 0 gesetzt werden.  

Über das Icon  kann das Handbuch innerhalb der App angezeigt werden.

Neues Handbuch für den Tresor

05.01.21

Der Tresor bekommt ein Handbuch

Datenaustausch mit seinen Kunden / Mandanten über eine gesicherte Online-Plattform auf der eigenen Webseite.

Unsere Technische Redakteurin hat das nächste Handbuch fertig gestellt. Über das Icon  kann das Handbuch innerhalb der App angezeigt werden.

Frohes Neues Jahr

01.01.21
Das Team der EDV-Beratung Dölle wünscht allen Besuchern einen guten Start ins Jahr 2021!