Basis-Module zu e-Design

Das CMS ist komplett modular aufgebaut. Die folgende Liste zeigt eine kurze Erklärung der Basis-Module:

Benutzer-Verwaltung

e-Design BenutzerverwaltungDie Benutzer-Verwaltung ermöglicht die Verwaltung der einzelnen User, die sich im System anmelden können. Um z.B. Seiteninhalte bearbeiten zu können braucht das System mindestens einen Benutzer mit Superuser Berechtigungen. Wenn einzelne Bereiche als sog. GBG (geschlossene Benutzergruppe) anzulegen sind braucht man auch mindestens einen Benutzer mit der Berechtigung User.

Über die zugehörige DB-Tabelle können bis zu 90 verschiedene Zugriffs-Level angelegt werden! In der Grundversion existieren 8 Zugriffs-Level.

Hat ein Benutzer sein Passwort vergessen, so kann er unter Angabe seines Benutzernamens ein neues Passwort erzeugen, welches an die im System hinterlegte e-Mail Adresse gesandt wird.

Neben den Standard-Bezeichnungen für die einzelnen Benutzer-Level kann der Betreiber auch seine eigenen Bezeichnungen eingeben. 

Grundeinstellungen

e-Design GrundeinstellungenMit diesem Modul legt man alle Grundeinstellungen der Webseite fest. Angefangen über das Layout (1-, 2- oder 3-spaltig),die Farben der Seite sowie des Menüs, die Basis-Einstellungen bis hinzur Erzeugung einer suchmaschinen-freundlichen sitemap.xml Datei. Zusätzlich kann die robots.txt bearbeitet und die META-Daten erfasst werden. Der Code für z.B. Google Analytics wird hier erfasst. Wenn über das Layout-Auswahl ein Template bestimmt wurde ist der Reiter zur Veränderung der Farben nicht mehr sichtbar. Erst wenn über den Reiter Layout wieder auf ein 1-3 spaltiges Layout gewechselt wird sind die Farben auch wieder veränderbar.

Seiteninhalte

e-Design SeiteninhalteDer gesamte Inhalt der Webseite wird hier verwaltet. Standardmäßig erfolgt die Anzeige eines über Modul-Zuweisung zugewiesenen Moduls am Ende des Inhalts zu diesem Menüpunkt. Soll das Modul jedoch inmitten eines Inhalts erscheinen, dann kann dies mit dem Kommando [-MODUL-] an jeder beliebigen
Stelle im Inhalt erfolgen. Da über die Zuweisung nur 1 Modul pro Seite hinzugefügt werden kann gibt es mit dem Kommando

[-MODUL:-][MODULNR,PARAMETER1,optionaler Parameter2]

die Möglichkeit, ein Modul entweder innerhalb der News oder innerhalb eines beliebigen Inhalts hinzuzufügen.

Ausserdem verwaltet dieses Modul die mögliche linke und rechte Spalte sowie die Fuß- bzw. Kopfzeile.e-Design erkennt automatisch, ob man ein 1-, 2- oder 3-spaltiges Layout gewählt hat und zeigt die Spalten entsprechend an.

Abschliessend können Untermenüs für den allgemeinen Zugriff geschützt werden. Das Modul zeigt alle Menüpunkte an; jeder kann von öffentlich auf geschützt gesetzt werden. Ein geschützter Bereich wird nur angezeigt, wenn man mindestens als "User" angemeldet ist. Der Superuser sowie der Admin sehen diese Punkte nach Anmeldung auch.

Neuerungen in Version 2.x

Sharing:
e-Design hat ein Master-Slave Konzept mit dessen Hilfe ein Slave freigegebene Seiteninhalte eines Masters abonnieren kann. Der Master definiert welche Seiteninhalte freigegeben werden und ein jeder angeschlossene Slave sieht diese Inhalte und kann nun selber entscheiden, wo und wie er diese Inhalte auf seiner eigenen Seite zeigen möchte. Da hier keine Inhalte kopiert werden, sondern zur Laufzeit der Inhalt vom Master geholt wird, sind die Inhalte immer aktuell.

e-Mail-Verschleierung:
Damit Bots die e-Mail-Adressen nicht auslesen können werden sie mit Hilfe eines Javascripts verschleiert. Um dem Betreiber der Webseite die Arbeit so einfach wie nur möglich zu machen, kann er mit Hilfe des folgenden Kommandos die e-Mail Adresse automatisch verschleiern lassen:
[-MAIL:-][Adresse@domain.tld]

Neuerungen in Version 3.x

iFrames:
Manchmal ist es notwendig Inhalte von fremden Seiten über einen iFrame einzubinden. e-Design beherrscht dies über folgendes Kommando:
[-IFRAME:-][URL]

Overlays:
Inhalte können mit diesem Kommando in einem sog. Overlay, oder auch Lightbox genannt, dargestellt werden.
[-OVERLAY:-][URL]

Preview:
An alle Menüpunkte sowie bei der Bearbeitung ist ein Vorschau-Buttonzu sehen der in einem neuen Fenster den ausgewählten Menüpunktanzeigt, ohne dass er freigegeben werden muss.Diese Funktion setzt das Vorschau-Modul voraus!

Menü-Kennzeichnung:
Jedem Menüpunkt kann eine Kennzeichnung gegeben werden, Neuer-Menüpunkt, geänderter Menü-Punkt oder eben Keine Kennzeichnung.
Je nach Kennzeichnung erscheint im Menü dann ein Neuer Menüpunkt oder ein Modifizierter Menüpunkt.
 

Modul-Verwaltung

e-Design ModulverwaltungDer Superuser kann hier bestehende Module verwalten und neue Module zu e-Design hinzufügen. Dem Administrator einer Web-Seite steht nur die Möglichkeit zur Verfügung, einer bestimmten Seite ein bestimmtes Modul zu zuweisen.





News-Verwaltung

e-Design NewsDieses Modul ermöglicht die Erstellung eines Blogs, jedoch ohne Kommentierungsmöglichkeit. Über das zugehörige Anzeige-Modul können die News an beliebiger Stelle angezeigt werden. Erfolgt die Anzeige auf der Home-Page sind standardmäßig immer nur die aktuellen 5 Einträge zu sehen (Die Anzahl der anzuzeigenden News ist einstellbar).
Als Ergänzung zur normalen News-Anzeige bietet dieses Modul den News-Ticker. Hierbei werden die aktuellen Nachrichten in einem Tickerband dargestellt. Das Tickerband geht in seiner Breite immer über die komplette zur Verfügung stehende Fläche, so dass es sowohl im Mittelteil wie auch rechts und links positioniert werden kann. Klickt man die Nachricht im Tickerband an so öffnet sich der Inhalt im Overlay. Die Highlights der Erweiterungen sind:

- Die News können auch durchsucht werden.
- News erhalten bei Veröffentlichung das aktuelle Datum.
- News können mit Schlagworten versehen werden.
- Vorschau Funktion.
- Vorbereitung auf eine mehrsprachige Version von e-Design
 

Datei-Upload

e-Design DateiUploadDas Datei-Upload-Modul dient zur Einrichtung eines Download-Bereiches. Es können beliebig viele Bereiche definiert werden und auf der Webseite an den unterschiedlichsten Stellen genutzt werden. Die Einbindung erfolgt jeweils über die Modulverwaltung und als Parameter wird der Bereichsname übergeben. Innerhalb der einzelnen Bereich kann über eine Positionsangabe die Sortier-Reihenfolge frei vergeben werden.

Suchen...

e-Design SuchenMit dem Suchmodul werden die Webseiten Inhalte und definierte Module durchsucht und die Ergebnisse auflistet. Wird das Suchmodul nicht einem eigenen Menüpunkt zugewiesen, so erscheint es nur in der rechten oder linken Spalte. Hier wird bei jedem eingetippten Buchstaben die Datenbank durchsucht und unterhalb des Suchfeldes werden die Ergebnisse angezeigt. Die Module werden nur durchsucht, wenn man einenen eigenen Menüpunkt für die Suche angelegt und das Modul zugewiesen hat.

Seiteninhalte

e-Design Kontakt-ModulÜber das Kontakt-Modul wird das e-Mail Kontakt-Formular angezeigt. Wenn ein Besucher das Formular ausfüllt wird es automatisch an die in den Grundeinstellungen (Defaults) hinterlegte e-Mail Adresse gesandt. Handelt es sich bei der e-Design Instanz um eine Sport-Seite, so wird auch die VKZ abgefragt.



Kontakt-Modul

e-Design Sitemap-ModulEingebunden an einer beliebigen Stelle erzeugt dieses Modul eine automatische Sitemap der kompletten Web-Seite. Abhängig von der Berechtigung eines angemeldeten Besuchers werden entweder nur die frei zugänglichen Seiten oder aber auch geschütze Bereiche angezeigt.





Vorschau-Modul

e-Design Vorschau-ModulDie Vorschau ermöglicht es für jedes Modul einen Preview zu erstellen, der über einen standardisierten Weg dargestellt werden kann. Die Grundversion enthält eine Vorschau für den Seiteninhalt. So muss nun eine Seite nicht erst freigegeben werden, damit man genau sehen kann, wie sie aussieht. Die einzelnen Vorschau-Programme der Module MÜSSEN im Verzeichnis Vorschau liegen und VorschauMODULNAME.php heissen, damit Sie gefunden werden können. Der Aufruf erfolgt mit einem Preview-Button im Modul.
Voraussetzung:
Einen Menuepunkt (am besten in der Fusszeile) mit dem Namen Preview und dem Status 2. An diesen Menuepunkt wird über die Modulverwaltung das Vorschau-Modul gebunden und sobald auf das Vorschau-Symbol im Admin-Bereich geklickt wird (z.B. im Seiteninhalt) wird die Preview-Seite aufgerufen.

 
Impressum      Kontakt      Sitemap      News-Archiv      Newsletter      Suchen      Login      Datenschutz
e-Design CMS © by EDV-Beratung Dölle